Myspace Layouts
I edited my profile at Freeweblayouts.net, check out these Myspace Layouts!




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Grüße
  Anonyme =)
  Schönsachen
  Herz-Geschichte
  Mein Märchen
  Terminä
  Malbuch
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Bibbis Blog
   Verlaufen?Pielok&Friends
   Katrins Ding
   Angie Pussey ;D
   Rosis Hpsch
   amnesty
   Reitverein in Dolle
   Jana vs. Mone =()
   Tini&Rosi



Webnews



http://myblog.de/kleenmone

Gratis bloggen bei
myblog.de





Maler und Meister

Malet mich, Meister, mit offenem Haar,
jedweder Kleider und Schmuckstücke bar.
Krönt meine Lippen in kirschroter Kunst,
erdbraune Locken erflehn eure Gunst.

Der Blick ruht auf mir, doch rastet er nicht,
taucht meine Brüste in goldgelbes Licht,
das zärtlich verspielt auf die Taille fällt
und schließlich im Blau meiner Augen zerschellt.

Es wiegen sich Hüften, die Farbe zerrinnt,
wo dunkel der Schwung meines Schoßes beginnt.
Nun gleitet der Pinsel fort aus eurer Hand
und tropft seine Küsse auf Haut und Gewand.

Ihr lässt euren Mund meinen Körper skizzieren,
sich tief in den Farben der Wollust verlieren.
Blütenweiß habt ihr die Leinwand bespannt,
mich aber, Meister, mit Armen umrahmt.



Das Gefühl der Gefühllosigkeit

Ich verbrenne und frier`,
ich renn und mir's kalt,
Nun stehe ich hier
und warte auf bald

Ich fühl mich wie Eis,
gefühllos und leer,
Ich weiß das ich weiß
Ich fühl doch zu sehr

Fühl die Ewigkeit,
Ich fühl alles und mehr,
Bemüh mich um Wahrheit
Ich fühl doch so sehr

Ich fühl nicht das ich fühl,
Und fühle es doch,
In mir ist es kühl,
Ein tief schwarzes Loch


Der Dichter

Der Adler fliegt, und seine Schwingen
ergreifen mächtig Licht und Luft,
mit seinem Wort will er besingen,
was seine Seele aus ihm ruft.

Sein Schrei, erstickt von innern Tränen,
am hohen Himmel weithin gellt,
entspringt dem tief empfundnen Sehnen
nach Widerhall auf dieser Welt.

Was seines Herzens Glut geboren,
verbrennt auf sonnenhartem Stein,
sein Wort stößt stets auf taube Ohren,
ein Fremdling wird er immer sein.

Nun Mones Theorie:

Strahlend schwarze Seelensgewalt,
und rote Fäuste kommen in Scharren,
ich bleib mit meiner Theorie einzig hier beharren:
Jeder Korn fällt durchs gleiche Sieb,denn
nur im Schlaf sind alle Menschen lieb!







Heldentat
Mone Seidel =)

Wofür brauche ich Geld auf dieser Welt?
Wo ich doch dich habe mein Held..
Niemals werde ich von dir weichen..
Immer mich in dein Leben schleichen
Du glaubst jetzt du kennst mich nicht?
Dabei bin ich dein Schatten und zweites Gesicht
(Ein Gedicht mit einer riesen Bedeutung für mich )

oke oke ich schreibe ein lied über vikys zeh denn der tut ihr so unheimlich weh..die treppe war schuld sie war so schuld und jetzt muss viky auf die bult uhhh auf die bult..sie schreit sie weint sie jammert herum der zeh der zeh er ist sooo dumm und sie sagt der süßen mone ab und mone fällt deswegen fast des stuhles herab so tief so tief oh jammer oh jammer oh schnief!!

Peace and Love! Never forget ..Love ist the important Person you met.


Die Liebe ist wie eine rettende Insel im Meer,selbst wenn du noch soweit entfernt bist ist sie doch in der Landkarte deines Herzens zu finden.


Freundschaft ist mehr als nur eine Verbindung zwischen zwei Menschen ..es ist eher wie eine Telefonleitung, die immer da ist,auch wenn sie manchmal nervt..irgendwie sind wir doch alle so verbunden,wie Telefonkabel und wenns dann mal besetzt ist dann lässt man sich nur fallen und denkt sich "Falsch verbunden"


Der Frieden liegt in euren Händen,doch ihr wollt sie nicht verwenden..

Das Leben ist hart wie ein Stein,aber auch ein Stein kann kullern

Meine Gedanken fliegen wirr durch die Gegend sie suchen dich doch sie finden mich ..Wie so oft im Leben ist es nämlich so,dass man immer nur
das bekommt an das man gerade nicht denkt oder vermag zu denken..So fliegen sie weiter die Gedanken, an dir vorbei , an meinem Leben vorbei und plötzlich sind sie weg... Wo seit ihr hin ihr Gedanken ich kann euch suchen doch es wird eine Suche ohne Erflog sein,weil ich mich erst selber finden muss..


Oh mein Herz mein Weib
Warum bist du so schön noch?
Aus Furcht will ich dich nie verlassen hier will ich bleiben mit Würmern so dir Dienern sind.
Augen blickt euer letztes
Arme nimmt die letzte Umarmung



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung